Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
Informationen > Datenschutz

Datenschutz
minimieren

Hinweise zur Datenverarbeitung
minimieren

Nach § 10 Abs. 2 Landesdatenschutzgesetz (LDSG) sind Betroffene bereits bei der Erhebung Ihrer Daten über

  • Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung
  • Die beabsichtigte Art der Weiterverarbeitung
  • Die möglichen Folgen der Nichtbeantwortung
  • Bei beabsichtigten Übermittlungen auch über den Empfängerkreis aufzuklären

Sie erhalten deshalb folgende Informationen:

  1. Die von Ihnen bereitgestellten Daten werden von der Stadtbibliothek Bad Oldesloe ausschließlich in der EDV-Ausleihverbuchung verarbeitet. Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus der Benutzung und Gebührensatzung der Stadtbibliothek Bad Oldesloe.
  2. Bei Nichtbeantwortung von Fragen aus dem Anmeldeformular ist die Ausstellung eines Leserausweises und damit die Teilnahme am Aus- und Fernleihdienst der Stadtbibliothek ausgeschlossen.
  3. Die Angaben zum Geburtsmonat und Geburtstag erfolgen bei Erwachsenen freiwillig. Die Angabe der Telefonnummer, der E-Mail-Adresse und des zweiten Wohnsitzes ist in jedem Falle freiwillig.
  4. Ihre Daten werden in einem EDV-Verfahren gespeichert, in dem die Ausleihverbuchung erfolgt.
  5. Die Datenverwaltung erfolgt im Wege der Auftragsdatenverarbeitung gemäß § 17 Landesdatenschutzgesetz Schleswig-Holstein (LDSG-SH) durch die OCLC GmbH, Grünwalder Weg 28 G, 82041 Oberhaching, Handelregister HRB München 113261
  6. Die Einwillligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden (§5 Abs. 3 LDSG).
  7. Die Löschung Ihrer Daten erfolgt bei einer erneuten Ausleihe des Mediums. Im Falle einer unzulässigen Datenverarbeitung sind sie nach § 19 Abs. 3 LDSG sofort zu löschen.
  8. Zur Prüfung der Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung können Sie jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen.

Das Landesdatenschutzgesetz (LSDG) kann im vollständigen Wortlaut in der Stadtbibliothek Bad Oldesloe eingesehen werden.

Benutzerinformationen zur Zählung virtueller Besuche
minimieren

Die Stadtbibliothek Bad Oldesloe nutzt im Rahmen ihrer Teilnahme an der Deutschen Bibliotheksstatistik ein Verfahren zur Zählung der Besuche auf ihrer Internetseite. Beim Aufruf der Homepage und der Katalogseite („Internetopac”)  werden eine Kennung der Bibliothek und der betreffenden Seite, der Zeitpunkt des Aufrufs und eine Signatur des aufrufenden Rechners gespeichert.
Die Signatur wird mittels einer Einwegfunktion aus IP-Adresse, Browserkennung und Proxy-Information gebildet. Die Erhebung, Speicherung und Auswertung dieser Daten erfolgt in pseudonymisierter Form, d.h. die Signatur ist nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Speicherung insbesondere der IP-Adresse findet nicht statt. Die pseudonymen Einzeldaten werden nach spätestens 24 Stunden aufsummiert und damit anonymisiert. Die gespeicherten Daten werden statistisch ausgewertet, um unsere Internetseite bedarfsgerecht zu gestalten und weiterzuentwickeln. Die Daten werden nur zu diesem Zweck genutzt und im Anschluss an die Auswertung gelöscht.
Mit der technischen und organisatorischen Umsetzung des Verfahrens ist die Hochschule der Medien Stuttgart beauftragt. Sie hat das Verfahren nach den Maßgaben der gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgesetze und des Telemediengesetzes (TMG) entwickelt und sich zu deren Einhaltung verpflichtet.
Sie haben die Möglichkeit, der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der vorbezeichneten Daten Ihrer Besuche zu dem genannten Zweck zu widersprechen. Bitte senden Sie hierzu eine Nachricht per E-Mail an: stadtbibliothek@badoldesloe.de mit Ihrem Namen und Ihrer Leserausweisnummer.