X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Medienart


Unsere Stimme zählt
die Geschichte des deutschen Frauenwahlrechts
0 Bewertungen
Verfasser: Wolff, Kerstin
Jahr: 2018
Verlag: Überlingen, Bast Medien
Bücher
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Soz 560 W / Sozialwissenschaften (1. Stock) Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Die Historikerin Wolff rekonstruiert kenntnisreich und allgemeinverständlich das lange und zähe Ringen der deutschen Frauen um das politische Wahlrecht. Sie beginnt mit der bis zur Französischen Revolution zurückreichenden Vorgeschichte und endet bei den ersten deutschen Parlamentarierinnen in der Weimarer Republik. Dabei erzählt sie immer eng verknüpft mit der Geschichte um den Kampf für das Frauenwahlrecht die Biografien seiner Protagonistinnen wie Louise Otto Peters, Hedwig Dohm, Helene Lange, Gertrud Bäumer, Anita Augspurg, Minna Cauer, Clara Zetkin, Rosa Luxemburg, Marie Stritt.
Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Details
Verfasser: Wolff, Kerstin
Jahr: 2018
Verlag: Überlingen, Bast Medien
Systematik: SOZ 560, POL 789, SOZ 563
ISBN: 978-3-946581-52-9
2. ISBN: 3-946581-52-8
Beschreibung: 1. Auflage, 158 Seiten : Illustrationen
Mediengruppe: Bücher