X
  GO
Eine Stadt erzählt Geschichten

„Eine Stadt erzählt Geschichten“ ist ein Erzählkunst-Festival und findet 2024 erstmalig als zehntägiges Festival in Bad Oldesloe statt. Das freie mündliche Erzählen von Geschichten, Märchen, Mythen und Sagen ist so alt wie die Menschheitsgeschichte.  „Eine Stadt erzählt Geschichten“ lädt herzlich dazu ein, sich eine Auszeit voller Geschichten und Fantasie zu nehmen. Zahlreiche Oldesloer Akteurinnen und Akteure stellen vom 14. März bis 24. März 2024 ein vielseitiges Programm auf die Beine, das an den unterschiedlichsten Orten in Bad Oldesloe stattfinden wird. Die Beteiligten stellen auf der einen Seite professionellen und Laien-Erzählerinnen und Erzähler verschiedene Bühnen für allerlei Geschichten; in vielfältigen Workshops und Veranstaltungsformaten ist auf der anderen Seite auch das Publikum eingeladen, mit zu erzählen und selbst aktiv zu werden.
Hier geht es zum Flyer. Eine Programmübersicht finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass für einige Veranstaltungen eine Anmeldung erforderlich ist. Die Veranstaltungen, die in der Stadtbibliothek stattfinden, finden Sie auf dieser Seite.

Geschichten und Märchen für Kinder

Mit Geschichten und Märchen frei erzählt oder mit dem japanischen Erzähltheater „Kamishibai“ wollen wir Kinder im Kita- und Grundschulalter (5-9 Jahre) in die bildstarke, wortreiche und farbenprächtige Welt der Fantasie mitnehmen. Gemeinsam finden wir Wege durch Wüsten und Wälder, erleben Abenteuer und Freundschaft und wissen, dass diese Geschichten immer gut ausgehen.
Veranstaltet vom Freundeskreis der Stadtbibliothek Bad Oldesloe
Termine: Montag, 18. März 2024, 10 Uhr, Dienstag, 19. März 2024, 10 Uhr und Donnerstag, 21. März 2024, 10 Uhr in der Stadtbibliothek
Eintritt frei. Anmeldung für Kitas oder Schulklassen (1.-4. Klasse) unter stadtbibliothek@badoldesloe.de. Bei der Vergabe gilt das Windhundprinzip. LEIDER AUSGEBUCHT!

Vom Bösen im Märchen und dem Umgang damit

Seit jeher lassen sich Menschen von Märchen faszinieren. Ein Teil dieser Faszination basiert darauf, dass sie vielfach vom gelingenden Leben erzählen, von Held:innenreisen in vielen Facetten. Dabei zeigen sie auf, dass die Held:innen stets jede Menge Böses zu überwinden haben, bevor sie ihr Ziel erreichen. Petra Albersmann beschreibt in ihrem Vortrag, welche Formen des Bösen und welcher Umgang damit in Märchen zu finden ist.
Veranstaltet vom Freundeskreis der Stadtbibliothek Bad Oldesloe.
Termin: Donnerstag, den 21.03.2024, 17:00 Uhr in der Stadtbibliothek. Eintritt frei. Spende für den Freundeskreis der Stadtbibliothek erbeten Begrenzte Platzzahl. Der Veranstaltungsbereich ist nicht barrierefrei.

Erzähl-Werkstatt mit Klaus Dörre

Der erfahrene Märchenerzähler Klaus Dörre, führt ein in die Kunst des Erzählens. In sechs Stunden erfahren Sie, wie einfach und zauberhaft freies Erzählen sein kann (z. B. für Märchen und Geschichten, eigene Erlebnisse, Anekdoten, Witze...). Es führt zu Sprach- und Redekompetenz, fördert die eigene Kreativität und Fantasie, bringt Anerkennung und stärkt das Selbstvertrauen. Mehr zu Klaus Dörre: maerchen-atelier.de
Veranstaltet vom Freundeskreis der Stadtbibliothek Bad Oldesloe
Termin: Freitag, 22. März 2024, 13–16 Uhr und Sonnabend, 23. März 2024, 9.30–12.30 Uhr in der Stadtbibliothek. Der Veranstatungsort ist nicht barrierefrei.
Kosten: 60 €, maximal 15 Personen, minimum 10 Personen, Anmeldung per E-Mail unter: freundeskreis-stadtbibliothek-bo@web.de